Flexible Geldanlage

Posted by ach1m | Posted in Alltägliches, Geld | Posted on 13-06-2009

0

Schon lange war ich auf der Suche nach einer flexiblen Geldanlange. Das “flexibel” beinhaltet für mich, dass ich z.B. ein Konto oder ein Investment dynamisch “besparen” kann. Sprich; Ein Konto, wo ich monatlich ohne feste Bindung Gelder drauf überweisen kann und trotzdem jeder Zeit in vollem Umfang darüber verfügen kann. Dies sollte dann besten Falls noch mit einem attraktiven Zins vergütet werden.

Nach den ersten Erkundigungen im Freundeskreis (Bankbetriebswirt), war klar: Ein Tagesgeldkonto muss her. “Leider” bieten viele Banken diese Möglichkeit und man kann als Laie schlecht “den Besten” erkennen. Auch hier habe ich wieder auf die Fachkompetenz im Freundeskreis vertraut und bin nun Kunde der comdirekt AG (Tochter-Unternehmen der Commerzbank AG).

Hier vorweg ein Vergleichsdiagramm bekannter Tagesgeldkontenanbieter:

comd_diagramm

Die comdirekt AG hat mich mit folgenden Punkten als Kunde gewonnen:

  • 4,0 % Zinsen (bis Kapitalwert 10.000 €)
  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenloser Finanzreport
  • Keine Mindestanlagesumme und Kündigungsfristen
  • Testsieger Stiftung Warentest (gut – Note: 1,7) Ausgabe 03/09

Das Tagesgeldkonto kann man bequem online eröffnen. Nach dem Ausfüllen der notwendigen Daten kann man das Erfasste entweder selber ausdrucken oder sich kostenlos per Post zustellen lassen. Da ich keinen Drucker besitze, habe ich den Postweg gewählt.

Heute, 23.05.09, hatte ich dann das Antwortschreiben im Briefkasten. Alles war fein säuberlich vorbereitet und ich brauchte das Schreiben nur noch mit meiner Unterschrift zu quittieren. Nun muss ich noch bei der Post mein Schreiben mit Post Ident verifizieren und dann kann es losgehen. Wenn mein Konto als eröffnet gilt, werde ich einen weiteren Bericht dazu schreiben.

dsc01262

dsc01263

Hinterlegte Links:

  1. comdirekt AG
  2. Commerzbank AG
  3. comdirekt AG – Tagesgeldkonto (Direktlink)
  4. Tagesgeldkonto (Wikipedia)
  5. Post Ident (Wikipedia)